Vierkampf die Herausforderung

 

Vierkampf ist ein Teamsport bei dem vier Reiter- und Reiterinnen zusammen gegen andere Teams antreten, in den Disziplinen Schwimmen, Laufen, Dressurprogramm und einem Springparcours. Wobei natürlich das Schwimmen und Laufen ohne Pferde stattfindet. Meist ist es so, dass die beiden Disziplinen ohne Pferde am Samstag und die anderen beiden am Sonntag sind. Die Mannschaften übernachten in einer einfachen Unterkunft.

Beim Vierkampf braucht es den Einsatz jedes Mitgliedes und einen guten Teamgeist. Doch das ist es gerade was ihn ausmacht. Der Pferdesport ist meist ein Einzelsport. Beim Vierkampf kann man als Gruppe gewinnen oder eben auch verlieren.

Um wirklich gut zu sein muss man sehr hart trainieren und eine gewisse Disziplin aber auch Ehrgeiz zeigen. Denn 3 km läuft man nicht einfach so, wie auch die 50 m Schwimmen.

Beim Reiten ist es so, dass die Junioren A und B im Parcours 90/80 cm springen müssen. Das Dressurprogramm ist nicht sonderlich schwer… das Schwierige ist, zusammen im gleichen Tempo und Abstand zu reiten. Dazu muss man sich gegenseitig gut kennen und gut eingespielt sein.

Dazu kommt, dass jeweils zwei Reiter jedes Teams ein fremdes Pferd einer gegnerischen Mannschaft zugelost bekommen. Denn jede Mannschaft bringt nur zwei Pferde mit. So läuft jedes Pferd zweimal in der Dressur und im Springen.

Auch unsere Mannschaft hat erfahren müssen, dass Gewinnen nicht so einfach ist. Man muss sich langsam nach oben arbeiten. Doch auch Niederlagen bringen eine Mannschaft weiter: denn sie erweckt denn Ehrgeiz besser zu werden und ganz nach oben zu kommen neu und schweisst die Mannschaft enger zusammen. Leider sind wir momentan in unserer Umgebung erst eine Mannschaft die in der Kategorie der Junioren A startet und eine halbe, wegen einem Wechsel, die bei den Einsteigern mitmachen.

Wer also gut reiten kann, bereit ist zu trainieren und auch einige Wochenenden zu opfern, soll sich doch mal bei uns melden.

Aktuelle Vierkämpfer/Innen

Junioren A: Céline Delfini und Nadine Mosimann   

Junioren B: Joshua Cattin, Marie-Lena Bamberger und Michelle Fernandez                             Trainerin Reiten: Anita Cattin